Märchen

Die literarische Matinée findet am 15. Oktober von 11 bis 14 Uhr in unseren Räumen statt.

Märchen
Sie sind so alt wie die Kommunikation zwischen Menschen. Von Mund zu Mund wurden die Geschichten weitergegeben, vielfach von Personen, die weder lesen noch schreiben konnten. Märchen sind eine sich ständig verändernde Darstellung gesellschaftlicher und menschlicher Umstände, wie sie erdacht, erwünscht und geglaubt werden. Sie entsprechen nicht der Realität, obwohl sie all das widerspiegeln, was Tatsache ist, oder was dem menschlichen Bedürfnis nach Vergeltung, Rache, Gerechtigkeit und Wiedergutmachung entspricht. Das Paradis bleibt dabei Illusion, denn die Geschichten, Sagen und Mythen gehen von Ungerechtigkeit, Leid, aber auch von Macht und Rivalitätsproblemen aus und auf der Strecke bleibt der einfache Mensch, der ohne seine Fantasie untergehen würde.
27 BBK-Künstler haben sich des Themas angenommen und die Erzählungen unserer heutigen Zeit visualisiert. Dabei ist zaubern erwünscht, denn sonst ginge viele garnicht. Magie spielt also eine sehr bedeutende Rolle. Lassen Sie sich überraschen.


Es nehmen 27 Aussteller und 5 Autoren, sowie ein Kontrabassist und 2 Performance-Künstler teil.
Kuratorin der Ausstellung Sibylle Missoum-Spahlinger

Vernissage ist am Freitag, den 6. Oktober um 19.30 Uh im BBK Frankfurt, Hanauer Landstrase 89.
Die Ausstellung läuft vom 6. bis 29. Oktober 2017
Öffnungszeiten sind Fr, Sa, So, Mo jeweils von 16 bis 20 Uhr.



BBK-Centrum
Hanauer Landstr. 89
D-60314 Frankfurt am Main

PDF "Konzept Matinee im BBK Vorstellung allgemein"