Nordic Exposures

Contessa Roberts, 'Fifty Shades of Blue', Fotografie, 2018

Bild: Contessa Roberts, „Fifty Shades of Blue", Fotografie, 2018

Nordic Exposures

25. April – 17. Mai 2020

Gabriele Bechtel-Scholz | Sidsel Myhre Thiele | Contessa Roberts | Nathalie Rubio-Wietholtz | Bianca Scheich


Collagen | Drucke | Fotografien | Installationen | Malerei | Objekte
Der Titel "Nordic Exposures" entstand, weil "Exposure" nicht nur Exposition oder Kontakt bedeutet, sondern darüber hinaus auch Belichtung, Aufnahme oder Einwirkung.

Die fünf Künstlerinnen haben sich in diesem Sinne in ganz unterschiedlichen Herangehensweisen der Vorstellung und Wirkung des „Nordischen“ ausgesetzt.
Während die Arbeiten der Norwegerin Sidsel Myhre Thiele bereits immanent die skandinavische Herkunft und Kultur der Künstlerin widerspiegeln, verarbeiten Gabriele Bechtel-Scholz, Contessa Roberts, Nathalie Rubio-Wietholtz und Bianca Scheich auf Reisen erfahrene Wechselwirkungen mit skandinavischen bzw. nordischen Einflüssen.
Gemeinsam ist allen die Auflösung bzw. Verwandlung gewohnter Sichtweisen, die in vielschichtiger Weise neu interpretiert werden.


Ausstellungsdauer:
25. April – 17. Mai 2020

Vernissage: Freitag, den 24. April um 19 Uhr

Begrüßung: Barbara Walzer (Vorstandsmitglied BBK Frankfurt e.V.)
Live-Musik mit dem Traveling-James-Trio

Ort:
Die Ausstellung findet statt in den Galerieräumen des BBK Frankfurt in der Hanauer Landstrasse 89 in 60314 Frankfurt-Ostend

Öffnungszeiten:
Freitag und Samstag 16-19 Uhr, Sonntag 14-17 Uhr



Gabriele Bechtel-Scholz
„Inside“
Mixed Media
2019

Gabriele Bechtel-Scholz
„Inside“
Mixed Media, 2019

Sidsel Myhre Thiele
„Nordlicht“
Acryl
1995

Sidsel Myhre Thiele
„Nordlicht“
Acryl, 1995

Bianca Scheich
„Der Schrei“
Öl auf Leinwand
2019

Bianca Scheich
„Der Schrei“
Öl auf Leinwand, 2019