DRUCKKUNST

Tag der Druckkunst

am 15. März 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, am Freitag, dem 15. März 2019, jährt sich das erste Mal der Tag der künstlerischen Druckgrafik. Diese ist vor einem Jahr als Immaterielles Kulturerbe von der deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen worden. Zu dieser Thematik gibt es an diesem Tag bundesweit über 230 Veranstaltungen. Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Frankfurt lädt Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

DRUCKKUNST

mit den Spielarten der künstlerischen Druckgrafik und Werken von

Theo Gehring | Cordelia Heymann | Matthias Kraus | Irmi Lang-Kummer | Bob Lloyd | Lutz Lübbe | Joachim Mennicken | Steffen Merte | Freda Street | Heinz Wallisch in den Medien Holzschnitt, Linolschnitt, Lithografie, Materialdruck, Radierung und Siebdruck.

Vernissage: Freitag, der 15.3.2019, um 19:00 Uhr
Begrüßung: durch Vorstand BBK Frankfurt
Einführung: Joachim Mennicken
Ausstellungsdauer: 15.3. bis 25.3.2019
Öffnungszeiten: Sa. und So. 14 bis 18 Uhr; Mo. bis Fr. 17 bis 20 Uhr
Ausstellungsort: BBK Frankfurt, Hanauer Landstr. 89, 60314 Frankfurt am Main (Ostend)

Im Rahmen der Ausstellung mit kleiner Druckwerkstatt gibt es Vorführungen in Hoch- und Tiefdruck sowie in Durchdruck.
An folgenden Tagen gibt es Vorführungen mit möglicher Teilnahme der Gäste:
15.3., Eröffnungsabend: Holzschnitt
16.3., ab 14 Uhr: Die Kunst der Radierung
17.3., ab 14 Uhr: Linolschnitt
23.3., ab 14 Uhr: Einführung in den Siebdruck
Parallel zur Ausstellung öffnet die Klosterpresse e.V. ihre Druckwerkstatt für Lithografie vom 15.3. bis 17.3., jeweils von 14-18 Uhr in der Paradiesgasse 10, 60594 Frankfurt.

Die Organisation dieses Projektes für den BBK Frankfurt liegt in den Händen von Joachim Mennicken, Leiter der Druckwerkstatt des BBK, Tel.: 06181-5046495, mobil: 0151-50101624